Der Bericht

Vorsicht, wenn Fremde läuten:
Tricks an der Haustür

Stand 22.09.2020

Unfall              Unfall durch Ablenkung und Alkohol
Bad Kreuznach
Am frühen Morgen des Sonntag, 20.09.2020 gegen 05:40 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann die Wöllsteiner Straße in Bad Kreuznach in Fahrtrichtung Planiger Straße. Kurz vor der dortigen Unterführung verlor er die Kontrolle über den BMW und kollidierte mit einem Absperrpfosten und einem hüfthohen Gitterzaun, welcher als Abgrenzung zum Fußweg dient. Bei Eintreffen der Streife am Unfallort konnte am und im auf der Seite liegenden BMW keine Person mehr festgestellt werden, sodass von einer Flucht des Fahrzeugführers ausgegangen und eine Fahndung eingeleitet wurde. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nur wenige Minuten später erschien ein 20-jähriger Mann vor Ort und gab zu, den BMW gefahren zu sein. Er räumte zudem ein, keinen Führerschein zu haben und während der Fahrt durch sein Smartphone abgelenkt gewesen zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert in Höhe von 0,72 Promille. Dem 20-Jährigen wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun u.a. wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrerflucht ermittelt.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
20.09.2020 Bad Kreuznach

Trunkenheit         Trunkenheitsfahrt
Bingen
Am Sonntag, 20.09.2020 gegen 01:40 Uhr, wurde auf der L400 in Höhe Grolsheim ein Pkw durch eine Streife der Polizeiinspektion Bingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer konnte starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Bei einem durchgeführten Test konnte festgestellt werden, dass der Fahrer mit 1,87 Promille sein Fahrzeug führte. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
20.09.2020 Bingen

Feuer               Flächenbrände in der Gemarkung "Dromersheimer Hörnchen"
Bingen
Am Samstag, 19.09.2020 gegen 14:35 Uhr, wurde der Berufsfeuerwehr ein Flächenbrand in der Gemarkung "Dromersheimer Hörnchen" gemeldet. Es konnten zunächst drei Brände von brachliegenden Gestrüpp-Flächen festgestellt werden. In der Folge wurden fünf weitere Brände im Bereich Laurenziberg lokalisiert. Die Feuerwehren aus Bingen am Rhein / Stadt, Bingen-Dromersheim, Ingelheim am Rhein, Ockenheim und Gau-Algesheim waren über mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Hubschrauber der Polizei wurde ebenfalls eingesetzt. Es liegen derzeit noch keine Erkenntnisse über den Täter oder Schadenshöhen vor. Ein entsprechender Pressebericht erfolgt durch die Feuerwehr.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
19.09.2020 Bingen

Fahrerflucht        Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Bingen
Am Freitag, 18.09.2020 gegen 15:00 Uhr, ereignete sich in Ockenheim in der Straße Birkenweg ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Bei dem geschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw, welcher im Birkenweg abgestellt war. Das unbekannte, unfallverursachende Fahrzeug streifte beim Vorbeifahren den geparkten Pkw und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. An dem geparkten Fahrzeug entstand Sachschaden. Wer kann Hinweise zu dem Unfallverursacher geben?
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
18.09.2020 Bingen

Unfall              Erhöhtes Unfallaufkommen am Mittwochnachmittag
Bad Kreuznach
Am Mittwoch, 16.09.2020 in der Zeit von 14:00-17:00 Uhr, kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu zahlreichen Unfällen, u.a. auch mit Verletzten.
Unter anderem befuhren gegen 14:30 Uhr ein 53-jähriger und ein 61-jähriger Fahrer mit ihren Fahrzeugen die B41 von Bad Kreuznach kommend in Fahrtrichtung A61. Kurz vor dem Tunnel bei Ippesheim versuchte der 53-jährige Fahrer das Fahrzeug des 61-Jährigen auf der rechten Spur zu überholen. Dabei touchierte er das Fahrzeug des 61-Jährigen auf der rechten Fahrzeugseite. Hierauf geriet der 53-Jährige mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrer wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden Beifahrerinnen der zwei Fahrzeuge blieben unverletzt. Die Fahrbahn musste für ca. zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Feuerwehr und Rettungsdienst befanden sich ebenfalls vor Ort im Einsatz. Gegen den Unfallverursacher wurden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach wurde die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet. Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit konnte bei beiden Fahrern nicht festgestellt werden. Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.
Nahezu zeitgleich kam es auf der B41 in selbiger Fahrtrichtung unweit dieser Unfallstelle zu einem Auffahrunfall.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
16.09.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Erneuter Einbruch Riverside
Bingen, Hindenburganlage
Mittwoch, 16.09.2020, 03:43 Uhr
Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma meldeten zwei Personen im Innenraum des 'Riverside' am Rhein. Leider blieben bisherige Ermittlungen ohne Hinweise. Die Polizei bittet um Mithilfe.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
16.09.2020 Bingen

Verletzung          Verkehrsunfall mit leichtverletztem Fahrradfahrer
Bad Kreuznach
Am Mittwoch, 16.09.2020 gegen 14:30 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Fahrradfahrer mit seinem Fahrrad in Bockenau die Johann-Hay-Straße aus Richtung Waldböckelheimer Straße kommend in Fahrtrichtung Ellerbachstraße. Da der 64-Jährige eigenen Angaben nach die Landschaft beobachtete, kollidierte er aufgrund von Unachtsamkeit frontal mit einem ordnungsgemäß geparkten Fahrzeug eines 38-jährigen Fahrzeughalters. Durch die Kollision prallte der 64-jährige Fahrradfahrer mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe des geparkten Fahrzeuges. Der 64-jährige Fahrradfahrer wurde hierdurch leicht verletzt. Er erlitt Platzwunden am Kopf, Handrücken und Knie. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Form einer geborstenen Windschutzscheibe. Der 64-jährige Radfahrer konnte sich nach ambulanter Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort selbstständig nach Hause begeben.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
16.09.2020 Bad Kreuznach

Infomobil           Widerrechtliche Handynutzung
Bingen, Mainzer Straße
Mittwoch, 16.09.2020, 08:00 - 15:45 Uhr.
Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Bingen wurden insgesamt 16 Handyverstöße festgestellt. Entsprechende Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet. "Diese erneute, hohe Beanstandungsquote überrascht," so Dienststellenleiter Bernd Gemünden, "und erfordert die Durchführung weiterer schwerpunktmäßiger Kontrollmaßnahmen, insbesondere weil Fahrzeugführer durch die Nutzung abgelenkt werden und sich nicht mit der erforderlichen Aufmerksamkeit dem Straßenverkehr widmen." Ein Handyverstoß wird mit einem Bußgeld von 100 EUR und 1 Punkt im Zentralregister des Kraftfahrtbundesamtes geahndet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
16.09.2020 Bingen

Trunkenheit         Drogenfahrt
Sprendlingen, Karlstraße,
Dienstag, 15.09.2020, 20:45 Uhr
Anlässlich einer gemeinsamen Kontrolle der Polizeiinspektion Bingen mit dem Vollzugsdienst der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen, fiel der Fahrer eines Motorrollers durch deutlich geweitete Pupillen auf. Der 16-Jährige gab einen zeitnahen Betäubungsmittel-Konsum zu. Im Helmfach des Fahrers wurde des Weiteren ein Einhandmesser aufgefunden. Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Verstoß gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.09.2020 Bingen

Verletzung          Motorradfahrer schwer verletzt
Bingen, L414 Kreisverkehr
Dienstag, 15.09.2020, 16:46 Uhr
Ein Motorradfahrer befuhr den Kreisverkehr in Fahrtrichtung Bingen Büdesheim. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah eine 23-jährige BMW-Autofahrerin die Yamaha-Maschine und fuhr auf den vorfahrtsberechtigten Fahrer auf. Der 33-jährige Motorradfahrer stürzte, wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.09.2020 Bingen

Einbruch            Einbruchdiebstahl Rochus Realschule
Bingen, Nuits-St.-Georges-Straße
Dienstag, 15.09.2020, 02:53 Uhr
Ein unbekannter Täter begab sich in der Nacht über den rückwärtigen Bereich der Rochus-Realschule und hebelte dort das Fenster des Musikzimmers auf. Als er dort von einem Bewegungssensor erfasst wurde, verließ er die Schule wieder über das gleiche Klassenzimmer. Es blieb anscheinend bei diesem Versuch. Hinweise bitte an die Polizei Bingen.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.09.2020 Bingen

Kampf               Widerstand und Trunkenheitsfahrt
Sprendlingen, Bahnhofstraße
Dienstag, 15.09.2020, 22:17 Uhr
Nach einer Meldung über Streitigkeiten in einem Mehrfamilienhaus folgte die Ergänzung, dass ein Aggressor wütend alkoholisiert mit seinem VW Golf weggefahren sei. Bei Eintreffen der Streife war der 39-jährige Beschuldigte wieder vor Ort, er benahm sich sofort aggressiv, provokativ und sprach Beschimpfungen den Beamten gegenüber aus. Der Mann sollte vorübergehend festgenommen werden; durch seinen passiven Widerstand musste er gefesselt werden. Erst nach Androhung der Verwendung des sogenannten "Tasers" konnte er fixiert werden. Die Entnahme der Blutprobe auf der Dienststelle verlief anschließend friedlich. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.09.2020 Bingen

Einbruch            Erfolgloser Einbruchdiebstahl im 'Riverside'
Bingen, Hindenburganlage
15.09., Dienstag, 05:20 - 05:24 Uhr
Eine Sicherheitsfirma meldete telefonisch einen aktuellen Einbruch in die Gaststätte. Zunächst versuchten die beiden Täter erfolglos, eine Tür zu öffnen. Dann wurde die Tür des angrenzenden Kiosks aufgehebelt, allerdings gab es dort keine Beute zu machen. Über einen Nebeneingang gelangten die Täter in das Gebäude, wodurch die Alarmanlage auslöste. Entwendet wurde nichts. Einer der Flüchtigen trug eine helle Jeans, Turnschuhe, Kapuzenjacke mit grau-schwarzem Rucksack. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, bitte bei der Polizei melden.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.09.2020 Bingen

Verletzung          Leichtkraftradfahrer verletzt
Bad Kreuznach
Am Montag, 14.09.2020 gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Straße vom sogenannten "Hungrigen Wolf" kommend, in Richtung der B41. An der Einmündung der Straße in die Zufahrt zur B41 wollte der Fahrer nach rechts in Richtung der B41 einbiegen. Ein 44-jähriger Mann befuhr mit seinem Auto die Zufahrt zur B41, aus Richtung Winzenheim kommend. Beim Einbiegen missachtete der 16-Jährige die Vorfahrt des Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer des Leichtkraftrades wurde durch den Unfall verletzt. Es bestand aber keine Lebensgefahr. Er wurde für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus verbracht.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
14.09.2020 Bad Kreuznach

Trunkenheit         Fahren unter Drogeneinfluss
Bingen, Pfarrer-Seiberz-Straße
Montag, 14.09.2020, 15:40 Uhr
Ein 18-Jähriger würgte seinen schwarzen Opel Vectra beim Erblicken einer Streife ab und fuhr auffällig vorsichtig. Bei der Verkehrskontrolle zeigten sich motorische Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsums, was durch einen Test bestätigt wurde. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
14.09.2020 Bingen

Feuer               Grillverzicht wegen Brandgefahr
Bingen, Rochusberg
Sonntag, 13.09.2020, 16:20 Uhr
Ein 29-jähriger Anrufer meldete der Polizei Personen, die auf dem Rochusberg grillten. Ihm selbst sei von der Stadt Bingen die Grillerlaubnis wegen akuter Brandgefahr entzogen worden. Die Streife traf die genannte Familie an. Diese zeigte sich einsichtig und löschte das Grillfeuer umgehend.
Aufgrund der andauernden Hitzewelle und der damit verbundenen Trockenheit besteht eine erhebliche Brandgefahr. Bitte seien Sie besonders umsichtig in Wald und Waldnähe mit allem, was Hitze entwickeln kann. Vielen Dank!
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
13.09.2020 Bingen

Trunkenheit         Trunkenheit im Straßenverkehr
Bad Kreuznach, Alzeyer Straße
Am Samstag, 12.09.2020 meldete gegen 17:47 Uhr eine aufmerksame Zeugin hiesiger Dienststelle einen schlangenlinienfahrenden Pkw im Bereich der Alzeyer Straße in Bad Kreuznach. Die sofort entsandte Streifenwagenbesatzung konnte den Pkw mitsamt der 38-jährigen Fahrzeugführerin kurz darauf antreffen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,78 Promille. Daraufhin wurde durch die Beamten die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr (§316 StGB) eingeleitet.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach
12.09.2020 Bad Kreuznach

Unfall              21-jähriger Pkw-Fahrer überschlägt sich unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln
Hargesheim L236 / Lindenstraße
Am Samstag, 11.09.2020 gegen 02:32 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Richtung Rüdesheim kommend die L236 und bog nach rechts in Richtung Hargesheim ab. Kurz hinter der dortigen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, infolgedessen er sich überschlug und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegen blieb. Hierbei wurde ein Leitpfosten aus der Verankerung gerissen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallverursacher konnte sich unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Als die eingesetzten Polizeibeamten eintrafen räumte er ein, alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem war das Fahrzeug nicht zugelassen. Ein Atemalkoholtest bestätigte die erhebliche Alkoholisierung des Unfallverursachers, darüber hinaus stand der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Es folgte die Mitnahme zur Dienststelle zwecks Blutentnahme. Gegen den Fahrer wurden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach
12.09.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Hütten des Gesellenvereins Kirn beschädigt
Kirn
Im Zeitraum von Montag, 07.09.2020, bis Samstag, 12.09.2020, wurden die Holzhütten des Gesellenvereins Kirn in der Gemarkung Karlshof beschädigt. Hierbei rissen unbekannte Täter die Holzverkleidung an den Hütten ab, um hierbei Ausschau nach möglichen wertvollen Gegenständen zu halten. Da in den Holzhütten jedoch nichts besonderes gelagert wird, ließen der oder die Täter von ihrem Vorhaben ab und verließen die Örtlichkeit ohne Beute. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. mindestens 150 Euro belaufen. Hinweise zu möglichen Personen die sich im Zeitraum auf dem Gelände aufgehalten haben, bitte an die Polizei in Kirn unter Tel. 06752-1560.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
12.09.2020 Kirn

Trunkenheit         Am Steuer eingeschlafen
Bingen
Samstag, 12.09.2020, 05:06 Uhr
Weiler bei Bingen, Stromberger Straße
Der Polizei Bingen wurde ein an der Baustellenampel mit laufendem Motor haltender Pkw gemeldet. Trotz Wechsel auf Grün fuhr der Fahrer nicht los und reagierte nicht auf Ansprache. Nachdem der 18-jährige Fahrer durch die Beamten geweckt wurde, wurden im Rahmen der Fahrtüchtigkeitsüberprüfung Anzeichen auf einen Einfluss von Medikamenten und Betäubungsmitteln erkannt. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
12.09.2020 Bingen

Einbruch            Reifen zerstochen
Bingen-Büdesheim, Berlinstraße, Höhe Hausnummer 86
Samstag, 12.09.2020, ca. 23:50 Uhr
Ein bislang unbekannter Täter zerstach alle 4 Reifen eines geparkten VW Golf. Zeugen berichteten von einer verdächtigen männlichen Person mit Kapuze, welche sich nach der Tat in Richtung Ortsmitte entfernte. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bingen.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
12.09.2020 Bingen

Abfall/Umwelt       Sachbeschädigung an einer Mautsäule
B48, Bretzenheim
Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag, 12.09.2020 gegen 02:00 Uhr, kam es an einer Mautsäule am Fahrbahnrand der B48 etwa in Höhe des "Feld des Jammers" (Gemarkung Bretzenheim, zwischen Fahrbahn und Fahrradweg) zu einer nicht unerheblichen Sachbeschädigung. Durch einen oder mehrere unbekannte Täter*innen wurde u.a. Sprühlack auf mehrere Kameraobjektive aufgetragen, sodass die Vorrichtung nicht mehr funktionstüchtig ist. Der Sachschaden wird auf mindestens 5.000 EUR geschätzt.
Die Polizeiinspektion Bad Kreuznach bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, wer in der besagten Nacht verdächtige Wahrnehmungen in diesem Bereich getätigt hat. Zeugen werden gebeten, sich mit hiesiger Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach
12.09.2020 Bad Kreuznach

Unfall              Straßenverkehrsgefährdung beim Überholen
Kirn
Am Freitag, 11.09.2020 gegen 16:35 Uhr, überholte der Fahrer eines weißen Skoda auf der B41 in Richtung Idar-Oberstein vor der Abfahrt Kirnsulzbach ein Pkw-Anhänger-Gespann. Nach dem Wiedereinscheren auf den rechten Fahrstreifen näherte sich von hinten mit hoher Geschwindigkeit ein silberfarbener Pkw, der den Skoda noch kurz vor dem Ende der linken Fahrspur überholte und sich derart knapp davor setzte, dass der Skoda- Fahrer eine Vollbremsung einleiten musste. Zeugen des Vorfalles mögen sich mit der Polizeiinspektion Kirn in Verbindung setzen.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
11.09.2020 Kirn

Einbruch            Diebstahl eines 3-Seiten Kippers
Gemarkung Waldalgesheim
Nacht vom 09.09.2020 auf Donnerstag, 10.09.2020
Unbekannte Täter entwendeten von einem unverschlossenen Holzplatz an der Kreisstraße 5, Gemarkung Waldalgesheim, einen 3-Seiten-Kipper. Hinweise bitte an die Polizei Bingen unter Tel. 06721-9050.
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
10.09.2020 Bingen

Trunkenheit         Fahrt unter Drogeneinwirkung
Bingen-Stadt
Donnerstag, 10.09.2020, 22:50 Uhr
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle zeigten sich bei einer 34-jährigen Fahrzeugführerin Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsums. Ein Test bestätige den Verdacht, so dass der Fahrerin eine Blutprobe entnommen wurde. Bei weiteren Überprüfungen stellte sich heraus, dass die Fahrerin zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
10.09.2020 Bingen

Einbruch            Einbruchsdiebstahl
Hennweiler, Am Markt
Im Zeitraum von Mittwoch, 09.09.2020 um 16:00 Uhr, bis Donnerstag, 10.09.2020 um 14:00 Uhr, wurde in die Gemeindelagerhalle der Ortsgemeinde Hennweiler in der Straße Am Markt eingebrochen. Bislang unbekannte Täter schlugen hierzu ein Fenster zu einem Werkstattraum ein und gelangten so in das Innere der Lagerhalle. Nach ersten Erkenntnissen wurden der/die Täter bei der Tatausführung durch die Alarmanlage gestört, so dass lediglich mehrere Gerätschaften im unmittelbaren Bereich des beschädigten Fensters entwendet wurden. Darunter befanden mehrere Ladegeräte der Marke "Makita", mehrere Winkelschleifer, eine Stichsäge, ein Autoladegerät sowie ein Fremdstarter. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Kirn unter Tel. 06752-1560 zu melden.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
10.09.2020 Kirn

Trunkenheit         Fahrt unter Drogenwirkung
Bingen, Bachweg
Dienstag, 08.09.2020, 15:09 Uhr
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde eine 47-jährige Fahrerin auffällig bezüglich Drogenkonsums. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
08.09.2020 Bingen

Kampf               Körperverletzung
Bingen, Koblenzer Straße
Dienstag, 08.09.2020, 10:32 Uhr
Über den Notruf wurde eine Schlägerei gemeldet, bei welcher drei Personen einen Mann schlugen und sich dann Richtung Prinzenkopfstraße entfernten. Der 24-jährige Verletzte, der offensichtlich unter Betäubungsmittel-Einfluss stand, wurde vor Ort erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Durch einen Zeugen konnten zwei der Täter ausgemacht werden. Entsprechende Maßnahmen wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
08.09.2020 Bingen

Feuer               Brand in einer Schreinerei
Am Montag, 07.09.2020 um 04:42 Uhr, löste ein Feueralarm in einer Schreinerei in Langenlonsheim aus. Der 61-jährige Besitzer wohnt unmittelbar bei der Schreinerei und konnte diese zu diesem Zeitpunkt noch betreten. Erste Löschversuche an einer in Brand stehenden Absauganlage für Sägespäne führten nicht zum Erfolg. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Brand bereits im Innenraum ausgebreitet. Die Brandursachenuntersuchung der Kriminalpolizei Bad Kreuznach ergab eine technische Brandursache im Bereich der Absauganlage. Es gibt keine Hinweise auf vorsätzliche oder fahrlässige Handlungen. Der Schreinereibesitzer erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation, musste aber nicht ins Krankenhaus. Der Schaden wird vorsichtig auf bis zu 300.000 Euro geschätzt.
Kriminalinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: kibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
07.09.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Diebstahl aus Firmenfahrzeug
Bingen-Dietersheim, Sandstraße
Sonntag, 06.09.2020 um 11:00 Uhr, bis Montag, 07.09.2020 um 09:30 Uhr
Bisher unbekannte Täter entwendeten aus einem auf einem frei zugänglichen Firmen- und Privatgelände abgestellten Ford Transit mit BIN-Kennzeichen mehrere Baumaschinen. Hinweise bitte an die Polizei Bingen unter Tel. 06721-9050.
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
07.09.2020 Bingen

Verletzung          Hundehalterin verletzt
Waldalgesheim, Binger Straße
Montag, 07.09.2020, 17:45 Uhr
Zwei Frauen waren mit ihren Hunden unterwegs. Der Hund einer 56-Jährigen, mit dem diese auf der gegenüberliegenden Straßenseite unterwegs war, riss sich los und rannte in Richtung der anderen Hundehalterin. Diese verspürte einen Schlag an ihrer rechten Körperseite und stürzte. Bei dem Sturz zog sie sich eine Fraktur des Unterarms zu.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
07.09.2020 Bingen

Radar               Geschwindigkeitskontrolle
Sprendlingen
Montag, 07.09.2020, 12:00 bis 16:00 Uhr
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der L415, Motorradstrecke, waren 5 Pkw Fahrer zu schnell unterwegs und mussten ein Verwarnungsgeld entrichten. 8 Motorräder wurden einer Kontrolle unterzogen. Sie waren alle in einem technisch einwandfreien Zustand.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
07.09.2020 Bingen

Radar               Geschwindigkeitskontrolle
Gemarkung Waldalgesheim
Montag, 07.09.2020, 08:00 bis 12:00 Uhr
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der L214 waren insgesamt 15 Pkw Fahrer zu schnell unterwegs. 13 Fahrer mussten ein Verwarnungsgeld entrichten, gegen 2 Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die höchste Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km/h wurde mit 110 km/h gemessen.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
07.09.2020 Bingen

Fahrerflucht        Fahrerflucht unter Alkoholeinwirkung
Kirn
Am Montag, 07.09.2020 gegen 13:00 Uhr, ereignete sich in Kirn in der Ohlmannstraße ein Verkehrsunfall. Die 47-jährige Unfallverursacherin geriet mutmaßlich aufgrund ihrer Alkoholisierung nach links in den Begegnungsverkehr und stieß mit ihrem linken Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel des ihr entgegenkommenden Fahrzeugs. Anschließend fuhr sie einfach weiter und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Der geschädigte Verkehrsteilnehmer folgte der Verursacherin, stellte diese zur Rede und verständigte die Polizei. Die Unfallverursacherin hatte eine Atemalkoholkonzentration von 2,25 Promille. Nach einer Blutprobenentnahme erfolgte die Sicherstellung des Führerscheines und Übergabe an den Ehemann.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
07.09.2020 Kirn

Einbruch            Diebstahl aus Fahrzeug
Bingen, Hafenstraße
Sonntag, 06.09.2020, 21:47 Uhr
Eine Zeugin meldete der Polizei einen Fiat Punto mit eingeschlagener Scheibe, welcher in der Hafenstraße, Nähe Zollamt, geparkt war. Die Eigentümerin konnte ausfindig gemacht werden und erschien vor Ort. Aus dem Fahrzeug wurden eine Geldbörse und ein Smartphone entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Bingen unter Tel. 06721-9050.
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
06.09.2020 Bingen

Trunkenheit         Trunkenheitsfahrt
Bingen-Bingen-Büdesheim, Saarlandstraße
Am Sonntag, 06.09.2020 gegen 19:45 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass ein Fahrzeug mit AZ-Kennzeichen auf der Dromersheimer Chaussee in auffälliger Fahrweise bewegt werde. Es sei fast zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug gekommen. Das genannte Fahrzeug konnte auf einem Parkplatz in Bingen-Büdesheim festgestellt werden. Bei dem 34-jährigen Fahrer wurde deutlicher Atemalkohol festgestellt. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 2,48 Promille aus. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
06.09.2020 Bingen

Einbruch            Diebstahl Hochstetten-Dhaun
Hochstetten-Dhaun, St. Johannisberg
Am Samstag, 05.09.2020, wurde der Diebstahl eines Hinweisschildes samt Befestigungspfostens am Skywalk in St. Johannisberg festgestellt und seitens der Gemeinde der Polizei gemeldet. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder zu Tätern geben können werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
05.09.2020 Kirn

Fahrerflucht        Verkehrsunfall mit anschließender Flucht
Bingen-Büdesheim
Am Samstag, 05.09.2020 in der Zeit 11:00 Uhr bis 11:35 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des "Alldrink" in der Saarlandstraße in Bingen-Büdesheim ein ordnungsgemäß abgestellter Skoda Octavia in der Farbe Grau beschädigt. Der Skoda wies frische Unfallschäden an der Heckstoßstange und dem Kotflügel rechtsseitig auf. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher bzw. dessen genutztes Fahrzeug.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
05.09.2020 Bingen

Fahrerflucht        Verkehrsunfallflucht
Waldalgesheim, Ringstraße
Samstag, 05.09.2020, ca. 03:15 Uhr
Der Fahrer eines Pkw kollidierte nach einem Abbiegevorgang mit einem geparkten Pkw und schob diesen auf ein davor geparktes weiteres Fahrzeug. Ohne sich um den mehreren Tausend Euro betragenden Schaden zu kümmern, verließ der Verursacher unerlaubt den Unfallort. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Unfallverursacher wenig später zwischen Waldalgesheim und Rümmelsheim, im Straßengraben festgestellt werden. Da am Fahrer neben erheblichem Alkoholeinfluss zudem drogenbedingte Ausfallerscheinungen erkannt wurden, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
05.09.2020 Bingen

Einbruch            Einbruchsdiebstahl in einen Baucontainer
Baustelle an der B41 bei Hochstetten-Dhaun
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 04.09.2020, brachen bislang unbekannte Täter in einen Baucontainer ein. Der Container befindet sich auf der Baustelle zum Ausbau der B41 in Höhe der Ortslage Hochstetten-Dhaun. Die Täter brachen zuerst in einen Radlader ein, welcher zur Sicherung vor dem Container gestanden hatte, und fuhren diesen zur Seite. Anschließend knackten sie das Vorhängeschloss des Containers und gelangten so an die dort gelagerten Baumschienen. Von den Maschinen entwendeten sie sodann drei Vibrationsstampfer, Lasermesswerkzeuge, diverse Akkugeräte, zwei Winkelschleifer des Herstellers Flex und einen Steckschlüsselsatz. Insgesamt entstand dem Unternehmen ein Schaden von circa 9.000EUR. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Kirn unter der 06752-1560 erbeten.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
04.09.2020 Kirn

Trunkenheit         Urkundenfälschung und Fahren unter Drogen
Monzingen, Soonwaldstraße
Am Freitag, 04.09.2020 gegen 17:30 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Monzingen in der Soonwaldstraße festgestellt, dass die an dem Pkw Audi montierten Kennzeichen nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben waren, sondern von einem anderen Auto stammten. Bei dem Fahrer konnten zudem Anzeichen auf einen möglichen Drogenkonsum festgestellt werden, daher wurde eine Blutprobe angeordnet. Darüber hinaus war der 30-jährige Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen zu. Der Pkw wurde mit dem Ziel der Einziehung sichergestellt.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
04.09.2020 Kirn

Gangster            Diebstahl mit gutem Ende
Bingen, Rathausstraße
Montag, 31.08.2020, 13:24 Uhr
Eine 85-Jährige aß im Kochlöffel, als sich ein unbekannter 78-Jähriger zu ihr an den Tisch setzte. Als er wieder aufstand, griff er sich den offen liegenden Geldbeutel und verließ den Verkaufsraum. Die Frau bemerkte den Diebstahl und rief um Hilfe. Ein Passant stellte den Täter, der den Geldbeutel wieder herausrückte. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de

Gangster            Eventueller Verstoß gegen das Waffengesetz
Bingen, Stefan-George-Straße
Montag, 31.08.2020, 10:58 Uhr
Ein 54-jähriger Passant machte während einer Streifenfahrt auf sich aufmerksam und meldete einen seltsamen und bedrohlich wirkenden Radfahrer. Er wartete in seinem geparkten Auto, und als der Radfahrer auf seiner Höhe vorbeifuhr, zog der Mann einen pistolenähnlichen Gegenstand aus seiner Jacke und richtete diesen auf den Autofahrer. Er beschreibt ihn wie folgt: 40-50 Jahre, ca. 1,73 m groß, schütteres hellbraunes Haar, kantiger Kopf. Er fuhr auf einem postgelben Fahrrad, trug eine alte Lederjacke und fuhr mit einer Weinflasche im Flaschenhalter. Die Polizei Bingen bittet um Hinweise auf den Mann.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de

Unfall              Falschfahrerin auf der B41
Bad Kreuznach
Am Sonntag, 30.08.2020 gegen 09:15 Uhr, erfolgten über Notruf mehrere Mitteilungen über eine Falschfahrerin mit weißem Pkw auf der B41 Fahrtrichtung Bad Kreuznach. Eine 50-jährige Frau befuhr hier mit ihrem Fahrzeug die B41 an der Anschlussstelle Weinsheim auf der Richtungsfahrbahn Bad Sobernheim entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in Richtung Bad Kreuznach auf. Zwischen den Anschlussstellen Winzenheim und Rüdesheim, im Bereich der dortigen Linkskurve, kam es zu einer Begegnung zwischen der 50-jährigen Falschfahrerin und einem 25-jährigen Fahrzeugführer auf der linken Fahrspur. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern wich der 25-jährige nach rechts aus. Infolgedessen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass er mit der Beifahrerseite die seitliche Begrenzungsmauer berührte. Die 50-jährige Fahrerin bemerkte den Unfall laut eigenen Angaben im Rückspiegel, entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Im Bereich der Anschlussstelle Winzenheim wendete die 50-jährige Falschfahrerin auf der Hauptfahrbahn der B41 und verließ die B41 an der Anschlussstelle Winzenheim. Ein 52-jähriger Zeuge folgt der 50-Jährigen und forderte diese durch Betätigen der Lichthupe auf, anzuhalten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Personenschaden entstand nicht. Gegen die Falschfahrerin wurde bei hiesiger Dienststelle ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Die Polizei Bad Kreuznach bittet etwaige Unfallzeugen oder weitere Geschädigte sich bei hiesiger Dienststelle unter 0671-8811-0 zu melden.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
Einbruch            Einbruchsdiebstahl in Hochstetten-Dhaun
Hochstetten-Dhaun, Baustelle im Industriegebiet
Im Zeitraum vom Freitag, 28.08.2020 um 15:00 Uhr, bis Samstag, 29.08.2020 um 15:00 Uhr, kam es im Industriegebiet in Hochstetten-Dhaun auf dem dortigen Baustellengelände der neuen Ortsumgehung zu einem Einbruchsdiebstahl.
Bislang unbekannte Täter brachen gewaltsam mit einem Hebelwerkzeug in einen Bürocontainer ein, indem sie das Türschloss sowie die Tür stark beschädigten. Darüber hinaus wurde auch die an einem Kleinbagger angebrachte Materialbox aus Kunststoff aufgehebelt. Der Bagger stand unmittelbar neben dem Bürocontainer.
Nach ersten Erkenntnissen wurde weder aus dem Bürocontainer noch aus der Materialbox etwas entwendet, jedoch entstanden durch das Aufbrechen Sachschäden. Diese dürften sich auf mindestens 500 Euro belaufen.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Kirn unter der Rufnummer 06752-1560.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
29.08.2020 Kirn

Feuer               Wohnungsbrand in Kirn
Kirn
Am Samstag, 29.08.2020 gegen 22:35 Uhr, wurde ein Wohnungsbrand in der Danziger Straße in Kirn gemeldet. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Anwesen unverletzt verlassen. Lediglich die Mieterin der vom Brand direkt betroffenen Wohnung musst wegen eingeatmeter Rauchgase in ärztliche Behandlung. Brandursächlich dürfte nach ersten Erkenntnissen der fahrlässige Umgang mit einer Zigarette gewesen sein. Die Feuerwehr Kirn hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 100.000 Euro belaufen.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
27.08.2020 Kirn

Verletzung          Verkehrsunfall mit verletzter Fahrradfahrerin
Bad Kreuznach
Am Donnerstag, 27.08.2020 gegen 11:40 Uhr, kam es in der Bosenheimer Straße in Bad Kreuznach, in Höhe der dortigen Jet Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einer Fahrradfahrerin. Die Fahrradfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Zwischen dem Autofahrer und der Fahrradfahrerin wurden keine Personalien ausgetauscht. Es waren mehrere Ersthelfer vor Ort, welche sich um die Frau kümmerten. Die Fahrradfahrerin meldete den Unfall später bei der Polizei. Die Polizei Bad Kreuznach bittet den am Unfall beteiligten Autofahrer sowie Zeugen des Unfalles sich bei ihr unter der Telefonnummer 0671-8811-0 zu melden.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
27.08.2020 Bad Kreuznach

Unfall              Getränkelaster kippt um
Stromberg, Schindeldorf
Am Mittwoch, 26.08.2020, befuhr gegen 11:30 Uhr ein 28-jähriger Lkw-Fahrer den abschüssigen Neupfälzer Weg vom Schindeldorf kommend in Richtung Stadtmitte Stromberg. Als er nach einer Rechtskurve ein alkoholfreies Getränk zu sich nahm, kam der Fahrer aus Unachtsamkeit gegen den rechten Bordstein und verlor anschließend die Kontrolle über den Lkw Der Lkw kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall augenscheinlich leicht verletzt. Am Lkw dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Die Zufahrt zum Schindeldorf musste gereinigt werden.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
26.08.2020 Bad Kreuznach

Feuer               Flächenbrand durch illegale Müllverbrennung
Martinstein
Am Mittwoch, 26.08.2020 gegen 08:25 Uhr, bemerkten Zeugen eine Rauchentwicklung in der Gemarkung Martinstein. Die vor Ort eingesetzte Feuerwehr konnte eine Feuerstelle sowie etwa 500 Quadratmeter Grünfläche eines Weinberges rasch ablöschen. Offensichtlich verbrannten bislang unbekannte Täter diversen Papiermüll in einem Ablaufschacht für Niederschlagswasser. Durch Funkenflug geriet die angrenzende Grünfläche in Brand. Hierbei entstand an den betroffenen Reben ein Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn unter Tel. 06752 -1560 zu melden.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
26.08.2020 Kirn

Unfall              Motorrad von Windböe erfasst
Lauschied
Am Mittwoch, 26.08.2020, befuhr ein 46-jähriger Motorradfahrer gegen 13:00 Uhr die L376 von Meddersheim in Richtung Abtweiler im Rahmen einer Ausbildungsfahrt. Kurz vor der Einmündung nach Lauschied verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad, als er von einer Windböe erfasst wurde. Hierbei prallte das Motorrad gegen die Seitenschutzplanken. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde durch einen Rettungshubschrauber geborgen. Die Strecke musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen einspurig gesperrt werden.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
26.08.2020 Kirn

Trunkenheit         Verkehrsunfall unter Alkoholwirkung
Bingen, Stromberger Straße
Dienstag, 25.08.2020, 08:16 Uhr
Ein alkoholisierter 26-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Opel Meriva auf der Stromberger Straße in Richtung Bingen. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte auf einen ordnungsgemäß geparkten VW Fox, welcher auf einen vorderen geparkten 5er BMW geschoben wurde. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beim Fahrer wurde ein Alkoholwert von 1,53 Promille getestet. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
25.08.2020 Bingen

Einbruch            Einbruchdiebstahl
Bacharach, Mainzer Straße
Mittwoch, 19.08.2020 um 06:30 Uhr bis Donnerstag, 20.08.2020 um 18:00 Uhr.
Eine 66-Jährige, die sich um das Haus ihrer Nachbarin kümmerte, meldete einen Einbruch in ein Gebäude in der Mainzer Straße. Die Täter, die vermutlich über das Nachbargrundstück einstiegen, brachen die massive Haustür aus Holz auf, sowie weitere verschlossene Türen im Haus. Die Polizei bittet um Zeugen-Hinweise.
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
24.08.2020 Bingen

Einbruch            Kleinkraftrad gestohlen
Bad Sobernheim
In der Nacht von Sonntag, 23.08.2020, auf Montag, 24.08.2020, wurde in der Hermann-Josef-Marx-Straße aus einem Carport ein Kleinkraftrad gestohlen. Unbekannte Täter entwendeten das Kleinkraftrad der Marke Hercules, Modell KX 5, nachdem sie ein Kabelschloss durchtrennt hatten. An dem Kleinkraftrad war das Versicherungskennzeichen "585-RPL" angebracht. Hinweise zu dem Fahrzeug oder den bisher unbekannten Tätern werden an die Polizeiinspektion Kirn erbeten.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
24.08.2020 Kirn

Kampf               Körperverletzung und Verkehrsgefährdung
Niederheimbach, Heimbachtal
24.08.2020, 01:17 Uhr
Über den Notruf wurden Streitigkeiten einer größeren Personengruppe gemeldet. Nach einigen Verwirrungen stellte sich heraus, dass sich am Abend zuvor zwei Familien zu Feiern getroffen hatten, Alkoholkonsum inklusive. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 32-Jährigen und seiner 33-jährigen Frau. Drei Personen der anderen Familie versuchten, dies zu schlichten. Bei dem lautstarken Streit, der sich mittlerweile nach draußen verlagert hatte, kamen mehrere Anwohner hinzu, um ebenfalls zu helfen. Mitglieder der ersten Familie warfen daraufhin mit Steinen, dabei kam es zu einer leichten Verletzung einer Person. Einem alkoholisierten 32-Jährigen, der nun noch mit dem Auto gefahren war, wurde eine Blutprobe entnommen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,03 Promille. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
24.08.2020 Bingen

Verletzung          Verkehrsunfall mit Personenschaden
Bingen, Espenschiedstraße, 07:20 Uhr
Ein 65-Jähriger befuhr mit seinem VW Arteon die Mainzer Straße in Richtung Bingerbrück, als ihm in Höhe des Stadtbahnhofs plötzlich eine Fußgängerin in die rechte Fahrzeugseite lief. Die 21-Jährige brach sich einen Zeh des rechten Fußes; außerdem erlitt sie mehrere Prellungen am Bein. An dem Fahrzeug kam es zu leichten Sachbeschädigungen. Aufgrund der großen Schmerzen wurde die junge Frau am Unfallort erstversorgt. Sie hatte beim Überqueren der Straße nicht gründlich genug geschaut.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
24.08.2020 Bingen

Gangster            shoulder-surfing
Bingen am Rhein, Salzstraße
Sonntag, 23.08.2020, 15:31-15:45 Uhr
Ein 78-Jähriger hob am Sonntag in einer Filiale der Sparda-Bank einen höheren Geldbetrag ab. Ein englischsprechender Mann verwickelte ihn noch während des Vorgangs in ein Gespräch, das der Rentner aber abbrach. Anschließend schob er die EC-Karte in den benachbarten Kontoauszugsdrucker, woraufhin das Gerät einen Fehler meldete und die Karte einbehielt. Telefonisch war die Bank nicht zu erreichen, daher verließ er den Schalterraum. Am Montagmorgen erfuhr er dann, dass die EC-Karte nicht mehr im Drucker steckte, und dass am Vortag mittels der Karte und mit korrekter PIN-Nummer ein hoher Geldbetrag abgehoben wurde. Der Täter hatte die PIN-Eingabe beim Geldabheben eindeutig ausgespäht. Er wird beschrieben wie folgt: dunkle Hautfarbe, 180-190 cm groß, kräftig, Basecap, weiße Turnschuhe, weiße Kopfhörer. Die Polizei bittet um weitere Hinweise zum Täter. Bitte seien Sie wachsam beim Geldabheben am Automaten. Lassen Sie sich nicht ablenken und fordern Sie einen angemessenen Abstand von Ihrem Hintermann ein!
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
23.08.2020 Bingen

Kreuznacher-Forum Copyright © Web-Design-Partner