Der Bericht

Vorsicht, wenn Fremde läuten:
Tricks an der Haustür

Stand 05.04.2020

Einbruch            Beschädigte Pkw
Kirn
Am Donnerstag, 02.04.2020 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 20.30 Uhr, wurde ein schwarzer Peugeot 206, welcher auf dem Mitarbeiterparkplatz eines Seniorenheims in der Dhauner Straße in Kirn parkend abgestellt war, beschädigt. Der Pkw wies Kratzer im Lack der Fahrertür auf. Außerdem konnte an der Fahrertür eine dunkle bereits getrocknete Flüssigkeit unbekannter Art festgestellt werden.
In der Zeit vom 01.04.2020 bis 02.04.2020 um 12:00 Uhr wurde ein in der Freiherr-Vom Stein Straße parkend abgestellter goldfarbener Dodge Caliber beschädigt. Augenscheinlich wurde versucht den Pkw im Bereich der hinteren Beifahrertür aufzubrechen. Hierbei wurden der Dichtungsgummi der Tür und der Lack beschädigt. In dem Pkw hätten sich allerdings keine Wertgegenstände befunden.
Ob die beiden Sachverhalte im Zusammenhang stehen ist nicht bekannt, kann aber auch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Kirn unter Tel. 06752-1560.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
02.04.2020 Kirn

Unfallflüchtiger gesucht
Bad Kreuznach, Wilhelmstraße
Am Mittwoch, 01.04.2020 gegen 09:45 Uhr, kam es auf der Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle unerlaubt entfernte.
Ein 77-jähriger Mann aus Gutenberg befuhr mit seinem Pkw die Wilhelmstraße aus Richtung Hochstraße in Richtung Salinenstraße. In der Kurve auf der Brücke kam ihm ein Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen, sodass es zu einer seitlichen Kollision kam. Der Unfallverursacher, vermutlich ein älterer Herr mit grauen Haaren, soll im Anschluss in Richtung Rüdesheim weiter gefahren sein. Er soll mit einem grauen Mercedes-Benz Kombi unterwegs gewesen sein. Das Fahrzeug des Geschädigten war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Kreuznach unter Tel. 0671-8811-100 zu melden.
01.04.2020 Bad Kreuznach

Trunkenheit         Fahrt zur Polizei unter Drogeneinwirkung
Bingen, Polizeidienststelle
Mittwoch, 01.04.2020, 12:35 Uhr
Ein 22-Jähriger erschien mit dem Firmenwagen auf der Dienststelle, um sich nach der Vorgangsnummer in einer von ihm am Vortag getätigten Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht zu erkundigen. Im Rahmen dieser Abwicklung konnten bei dem Fahrer deutliche Auffälligkeiten, die auf Drogenkonsum deuteten, festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Dem 22-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
01.04.2020 Bingen

Einbruch            Diebstahl von Toilettenpapier aus einem Hausflur
Bad Kreuznach-Lessingstraße
In der Nacht von Montag, 30.03.2020, auf Dienstag, 31.03.2020, kam es in Bad Kreuznach zu einem Diebstahl von 40 Rollen Toilettenpapier zum Nachteil der 86 Jahre alten Geschädigten. Die Dame hatte das Toilettenpapier über einen Versandhandel bestellt und über Nacht vor ihrer Wohnungstür stehen lassen. Am nächsten Morgen gegen 11:00 Uhr stellte sie dann fest, dass eines ihrer Pakete durch Unbekannte aus dem Mehrfamilienhaus entwendet worden war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 32 EUR.
Polizeidirektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-92000-215
E-Mail: pdbadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
31.03.2020 Bad Kreuznach

Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz
Bingen
Über einen Bürger wurde der Polizei Bingen am Dienstag, 31.03.2020 gegen 18:53 Uhr, eine Ansammlung von mehreren Personen auf einem Feldweg in der Technischen Hochschule in Bingen-Büdesheim gemeldet. Durch die Einsatzkräfte der Polizei Bingen konnten acht Jugendliche und Heranwachsende festgestellt werden, die dicht an dicht auf zwei Bänken saßen und Alkohol konsumierten. Den Hinweis auf einen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz und der ausgesprochene Platzverweis wurde nur sehr zögerlich nachgekommen. Gegen die acht Personen wird nur ein Strafverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
31.03.2020 Bingen

Versuchter Diebstahl eines Geldautomaten aus der Postbank Bad Kreuznach
Bad Kreuznach, Postbank Europaplatz
Im Zeitraum von Samstag, 28.03.2020 um 13:00 Uhr, bis Montag, 30.03.2020 um 07:45 Uhr, begaben sich bislang unbekannte Täter auf den rückwärtig gelegenen Parkplatz der Postbank Filiale in Bad Kreuznach am Europaplatz. Anschließend warfen die Täter mit einem großen Stein die untere Glasscheibe der Eingangstür ein und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort umwickelten sie einen Ein- und Auszahlungsautomaten der Bank mit einem von den Tätern mitgebrachten Anschlagsseil. Das andere Ende des Seils wurde offensichtlich an der Anhängerkupplung des Täterfahrzeuges angehängt, das vermutlich rückwärts an dem Hintereingang der Filiale abgestellt war. Der Diebstahl des Automaten scheiterte wahrscheinlich an der nicht ausreichenden Zuglast der Anhängerkupplung. Die Täter flüchteten unerkannt und ohne Tatbeute. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach bittet um Angaben oder Hinweise bezüglich getroffener Wahrnehmungen im Tatzeitraum sowie der beschädigten Anhängerkupplung oder des Anschlagsseils.
Kriminalinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: kibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
30.03.2020 Bad Kreuznach

Verstoß gegen Versammlungsverbot
Kirn
Dem Ordnungsamt der Stadt Kirn wurde am Montag, 30.03.2020, eine Personengruppe gemeldet, welche sich in Kirn nach aktueller Rechtslage unerlaubt zusammengefunden haben soll. Im Rahmen der Amtshilfe wurde die Polizei Kirn tätig und konnte 7 Personen feststellen, die nachweislich nicht aus einem gemeinsamen Haushalt stammen und den Mindestabstand von 1,50 m ebenfalls nicht eingehalten hatten. Die Männer gaben an, sich zum Feiern zusammengefunden zu haben. Eine Personenkontrolle und einhergehende Durchsuchungsmaßnahmen einzelner Personen ergaben den Fund von Betäubungsmitteln und eines Springmessers. Gegen die betroffenen Personen wurden Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet. Des Weiteren erwartet die Beteiligten ein Bußgeld wegen Verstoßes gegen die neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Corona - Virus. Allen beteiligten Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
30.03.2020 Kirn

llegale Müllablagerung
Hochstetten-Dhaun, Ortsteil Karlshof
Am Samstag, 28.03.2020, wurde der Polizei Kirn eine illegale Müllablagerung in der Gemarkung Karlshof Flur "Im Kreisbrunnen" gemeldet. An einem Feldweg zirka 200 Meter nordöstlich der Gemeinde Karlshof wurden mehrere Müllsäcke, Altreifen und Elektrogeräte aufgefunden. Zeugen werden gebeten, eventuelle Beobachtungen zu melden.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
28.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Trunkenheit im Straßenverkehr
Bingen
Am Freitag, 27.03.2020 gegen 18:50 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle ein Verkehrsteilnehmer gemeldet, der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Streife konnte vor Ort feststellen, dass der Fahrer des Pkw stark nach Alkohol roch. Aus diesem Grund wurde ihm eine Blutprobe entnommen und gegen ihn eine Strafanzeige erstattet. Eine entsprechende Fahrerlaubnis konnte auch nicht vorgezeigt werden.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
27.03.2020 Bingen

Verletzung          Schwerer Verkehrsunfall auf der L412
L412 zwischen Bad Kreuznach und Hackenheim
Am Freitag, 27.03.2020 gegen 08:35 Uhr, kam es zwischen Bad Kreuznach und Hackenheim zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L412. Ein 84-jähriger Pkw-Fahrer aus Wöllstein befuhr die L412 aus Richtung Bad Kreuznach in Fahrtrichtung Hackenheim. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er plötzlich in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 18-jährige Fahrerin aus Wendelsheim wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde mit schweren inneren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die Straße für ca. eine Stunde gesperrt werden.
Polizei Bad Kreuznach
Tel. 0671-8811-0
pibadkreuznach@polizei.rlp.de
27.03.2020 Bad Kreuznach

Trunkenheit         Trunkenheit im Straßenverkehr
Bingen, Innenstadt
Donnerstag, 26.03.2020, 18:48 Uhr
Der Polizei wurde eine sichtlich betrunkene weibliche Person gemeldet, die in ein Fahrzeug stieg und wegfuhr. An der Halteradresse konnte der genannte Pkw vorgefunden werden. Die Fahrerin wurde ermittelt und angetroffen. Sie stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 1,93 Promille aus. Der 41-Jährigen wurde ein Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
26.03.2020 Bingen

Unfall              Postfahrzeug geschrammt
Bad Sobernheim
Am Donnerstag, 26.03.2020, wurde gegen 16:25 Uhr ein in der Obergasse stehendes Postlieferfahrzeug von einem vorbeifahrenden Pkw gestreift. Es könnte sich bei diesem Pkw um einen blauen Peugeot gehandelt haben. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Kirn.
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
26.03.2020 Kirn

Einbruch            Diebstahl aus Fahrzeug
Bingen-Büdesheim
Donnerstag, 26.03.2020, 09:00 Uhr
Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde bei einem 16-Jährigen, der für die Polizei kein Unbekannter war, ein USB-Stick aufgefunden. Es gelang, den Eigentümer zu ermitteln, der sich sodann zu seinem Fahrzeug begab und feststellen musste, dass das Fahrzeuginnere durchwühlt war. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
26.03.2020 Bingen

Infomobil           Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Simmertal
Am Donnerstag, 26.03.2020, kontrollierte eine Polizeistreife gegen 13:20 Uhr in der Ortslage von Simmertal einen in Richtung der B421 fahrenden Kleinbus. Hierbei stellte sich heraus, dass der 45-jährige Fahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm vor geraumer Zeit gerichtlich entzogen worden. Der Mann ist der Polizei nicht unbekannt und zudem bereits einschlägig wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Erscheinung getreten. Er wird sich nun erneut in einem Strafverfahren verantworten müssen.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
26.03.2020 Kirn

Verletzung          Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Person
Seesbach
Am Dienstag, 24.03.2020 gegen 18:30 Uhr, befuhr die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat in Seesbach die Straße Im Wiesengrund in Fahrtrichtung L230. An der Einmündung zur Soonwaldstraße bog die Fiat-Fahrerin nach rechts in diese ein. Nach eigenen Angaben sei ihr in diesem Moment ein dunkler Pkw auf ihrer Straßenseite entgegengekommen. Um einen Zusammenstoß mit diesem Pkw zu vermeiden, habe sie nach rechts gelenkt und sei hierbei frontal gegen eine Grundstücksmauer gestoßen. Zu einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug sei es nicht gekommen. Der Pkw der Fahranfängerin wurde stark beschädigt (ca. 5000 Euro) und war nicht mehr fahrbereit. Die Fahrerin wurde beim Aufprall leicht verletzt. Die Polizei nahm die Ermittlungen hinsichtlich einer möglichen Verkehrsunfallflucht auf.
Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Kirn unter der Rufnummer 06752-1560 zu melden.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
24.03.2020 Kirn

Unfall              Beschädigung einer Brücke
Hahnenbach
Am Samstag, 21.03.2020 gegen 18:00 Uhr, hat ein Verkehrsteilnehmer Beschädigungen am Brückenbau Hahnenbach Richtung Griebelschied festgestellt. Hierbei handelte es sich vermutlich um einen frischen Unfallschaden, bei dem bisher kein Verantwortlicher festgestellt werden konnte. Hier musste ein größeres Fahrzeug, vermutlich beim Rangiervorgang, die dortige Brückenmauer beschädigt haben. Zeugen, die Angaben zum möglichen Verursacher machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn zu melden.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
21.03.2020 Kirn

Einbruch            Bauzaun entwendet
Kirn
In der Nacht zum Donnerstag, 19.03.2020, wurde in der Sulzbacher Straße ein Bauzaunelement (ca. 3 m x 1,90 m) entwendet. Das aus verzinktem Stahl gefertigte Element war Teil der Umfriedung eines unmittelbar am Bahndamm befindlichen Lagerplatzes. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Kirn.
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
19.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Ohne Führerschein dafür unter Alkoholeinfluss
Rüdesheim an der Nahe
Am Donnerstag, 19.03.2020 gegen 02:25 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizei Bad Kreuznach einen Pkw in der Mühlenstraße in Rüdesheim an der Nahe. Wie sich im Verlauf der Verkehrskontrolle herausstellte, war der 23-jährige Fahrer des Pkw nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
19.03.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Tresor sucht seinen Besitzer!
Bingen
Tresor gefunden - Suche nach dem Tatort
Die Polizei Bingen bittet um Mithilfe durch die Bürgerinnen und Bürger. Im Rahmen der zahlreichen Diebstähle aus Fahrzeugen in den vergangenen Wochen (es wurde bereits in der Presse darüber berichtet) konnte bei polizeilichen Maßnahmen vermeintliches Diebesgut sichergestellt werden. Viele der Gegenstände, darunter auch ein Tresor, konnten bisher keiner bereits vorliegenden Strafanzeige zugeordnet werden. Sollten Sie Geschädigter eines Diebstahls aus einem Fahrzeug sein oder über die Herkunft des Tresors Auskunft geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizei in Bingen unter Tel. 06721-9050.
18.03.2020 Bingen

Trunkenheit         Rollerfahrerin fährt ohne Zulassung und unter Drogeneinfluss
Pfaffen-Schwabenheim
Am Dienstag, 17.03.20 gegen 18:50 Uhr, fiel einer Streife der Polizei Bad Kreuznach in der Kreuznacher Straße in Pfaffen-Schwabenheim ein Roller ohne Versicherungskennzeichen auf. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Roller nicht zugelassen war. Außerdem stellten die Beamten bei der 33-jährigen Fahrerin Auffälligkeiten fest, welche darauf schließen ließen, dass sie Betäubungsmittel konsumiert hatte. Ein durchgeführter Schnelltest war positiv auf Cannabis und Amphetamin. Da die Fahrerin bereits mehrfach unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Kraftfahrzeuge geführt hat, erwartet sie ein mehrmonatiges Fahrverbot und ein hohes Bußgeld.
Polizeidirektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
17.03.2020 Bad Kreuznach

Motorradfahrer tödlich verletzt
Hallgarten
Am Sonntag, 15.03.2020 um 15:29 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Pkw die L378 aus Richtung Hallgarten kommend in Richtung Oberhausen/Nahe. Zeitgleich befuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer die L378 in entgegengesetzter Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Motorradfahrer mit seinem Fahrzeug ins Schlingern, stürzte und rutschte mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw. Der 56-jährige Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Pkw erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4000EUR. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die L378 musste im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme für 3 Stunden komplett gesperrt werden.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
15.03.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Kennzeichendiebstahl
Bingen-Kempten, Mitfahrerparkplatz
Am Sonntag, 15.03.2020 in der Zeit von 12:20 Uhr bis 22:20 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter beide Kennzeichen eines auf dem Mitfahrerparkplatz geparkten Pkw mit KH-Kennung. Hinweise bitte an die Polizei Bingen unter Telefon 06721-9050.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
15.03.2020 Bingen

Einbruch            Mofadiebstahl
Sprendlingen
Offenbar in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 13.03.2020, wurde ein in der Ortsmitte Sprendlingen abgestellter Mofaroller entwendet. Unweit des Tatortes konnte der nun beschädigte Roller aufgefunden werden. Hinweise auf Tatverdächtige werden an die Polizei Bingen erbeten.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
13.03.2020 Bingen

Unfall              Mögliche Verkehrsunfallflucht
Bad Sobernheim, Herrenstraße
Am Freitag, 13.03.2020 um 16:20 Uhr, befuhr der 22-jährige Fahrer eines Pkw BMW in Bad Sobernheim die Herrenstraße aus Richtung Saarstraße kommend in Fahrtrichtung Gymnasialstraße, als plötzlich ein Kind mit einem Fahrrad vom Gehweg auf die Herrenstraße auffuhr. Der Fahrer des Pkw habe nach eigenen Angaben dadurch seinen Pkw nach rechts lenken müssen, um einen Zusammenstoß mit dem Kind zu vermeiden. Dadurch streifte er jedoch einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 1500 Euro. Das Kind fuhr weiter in Richtung Saarstraße.
Da derzeit nicht bekannt ist, ob das Kind auf dem Fahrrad tatsächlich an dem Verkehrsunfall beteiligt war, oder ob es sich möglicherweise um eine Schutzbehauptung des Pkw-Fahrers handelt, werden hiermit Zeugen gebeten sich bei der Polizei Kirn unter der Rufnummer 06752-1560 zu melden.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
13.03.2020 Kirn

Fahrerflucht        Verkehrsunfallflucht nach Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot
Steinhardt, L233
Am Freitag, 13.03.2020 gegen 10:50 Uhr, befuhr eine 27-jährige Mercedes-Fahrerin die L233 von Bad Sobernheim in Fahrtrichtung Steinhardt. Auf der langen Geraden vor Steinhardt kam ihr ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer halb auf ihrer Fahrspur entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden leitete die 27-Jährige ein Ausweichmanöver nach rechts ein. Hierdurch verhinderte sie zwar eine Kollision mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, fuhr aber selbst gegen die rechtsseitige Schutzplanke. Die Schutzplanke und der Mercedes wurden hierdurch beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt. Es soll sich nach Angaben der Geschädigten um einen dunklen Transporter der Marke Ford gehandelt haben.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Kirn unter Telefon 06752-1560 erbeten.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
13.03.2020 Kirn

Unfall              Verkehrsunfall mit Sachschaden
Meddersheim, L232
Am Freitag, 13.03.2020 gegen 13.40 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Fahrer eines Pkw Nissan sowie eine 46-jährige Fahrerin eines Pkw Audi hintereinander die L232 aus Richtung Meddersheim in Fahrtrichtung Merxheim. Als der Fahrer des Nissan nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, überholte die Fahrerin des Audi und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden dabei stark beschädigt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen dürfte sich auf ca. 20.000 Euro belaufen. Der Nissan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
13.03.2020 Kirn

Einbruch            Dieseldieb erwischt
Sankt Johann
Bei der Polizei Bingen gingen am Freitagabend, 13.03.2020, Hinweise auf eine verdächtige Person auf einem Betriebsgelände in der Gemarkung Sankt Johann ein. Von den eingesetzten Streifen konnte daraufhin eine Person festgenommen werden, welche offenbar versuchte, an den abgestellten Fahrzeugen Dieselkraftstoff zu entwenden.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
13.03.2020 Bingen

Unfall              Verkehrsunfall durch Missachtung der Vorfahrt
Bad Sobernheim, Kreisverkehr an der Westtangente
Am Freitag, 13.03.2020 gegen 07:00 Uhr, kam es im Kreisverkehr an der Westtangente von Bad Sobernheim zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Pkw und ein Kleinbus. Die 60-jährige Fahrerin des Kleinbusses wollte hierbei von der Westtangente aus in besagten Kreisverkehr einfahren. Dabei missachtete sie allerdings die Vorfahrt einer 61-jährigen Dacia-Fahrerin. Diese befand sich nämlich schon im Kreisverkehr. In Folge dessen kam es zum Zusammenstoß. Durch den Zusammenstoß verlor die Dacia-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam erst im rechtsseitigen Straßengraben an einem Baum zum Stehen. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Der Sachschaden dürfte im oberen vierstelligen Bereich liegen.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
13.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Trunkenheitsfahrt mit Verkehrsunfall
Hennweiler, Kreisel Lützelsoonstraße
Am Freitag, 13.03.2020 gegen 20:35 Uhr, befuhr die 50-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda die K4 aus Richtung Kellenbach kommend in Fahrtrichtung Hennweiler. Am Verkehrskreisel Lützelsoonstraße wollte sie an der dritten Ausfahrt weiter über die Lützelsoonstraße in Richtung Ortsmitte fahren. Hierbei kam sie jedoch aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholkonsums zunächst nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte in der Kreiselmitte ein Verkehrsschild und fuhr anschließend nach rechts gegen eine Grundstückmauer, wo sie schließlich zum Stillstand kam. Am Pkw entstand erheblicher Schaden im Frontbereich (ca. 4000 Euro). Auch an dem Verkehrsschild sowie der Grundstücksmauer entstand Sachschaden (ca. 1000 Euro). Von der Polizeistreife konnte bei der Fahrerin deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Daher wurde ein Strafverfahren wegen einer Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet, eine Blutentnahme angeordnet sowie der Führerschein sichergestellt. Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall gegen die Mauer lediglich leicht verletzt.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
13.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Trunkenheit im Verkehr
Bingen-Büdesheim
Am Donnerstag, 12.03.22.21, wurde der Polizei eine Person gemeldet, die offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehend, in ein Fahrzeug gestiegen und weggefahren war. Die Halteradresse wurde durch die Polizei angefahren. Hier konnte der verantwortliche Fahrzeugführer festgestellt werden. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 1,33 Promille aus. Dem 52-jährigen Fahrer wurde ein Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
12.03.2020 Kirn

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Kirn, Binger Landstraße
Am Mittwoch, 11.03.2020 um 07:13 Uhr, wurden von der Polizeistreife in der Binger Landstraße in Kirn, Höhe Postverteilzentrum, drei stark alkoholisierte junge Männer kontrolliert. Diese waren offenbar zu Fuß auf dem Heimweg und aufgrund ihres Alkoholkonsums merklich enthemmt. Die Personalien der Drei wurden festgestellt. Nach der Kontrolle gingen zwei der jungen Männer weiter in Richtung Niederberg. Hier konnte nun ein Verkehrsteilnehmer in Höhe Auto Maurer beobachten, wie einer der Beiden einen Gullideckel am Straßenrand aushob und weiter in Richtung Niederberg lief. Offenbar wurde der Gullideckel von einem anderen Verkehrsteilnehmer vor dem erneuten Erscheinen der Polizei wiedereingesetzt. Von der Polizei wurden die weiteren Ermittlungen aufgenommen.
Daher wird der Zeuge, der den Gullideckel offenbar wiedereinsetzte, sowie weitere mögliche Zeugen oder Geschädigte, welche möglicherweise haben ausweichen müssen, gebeten sich bei der Polizei in Kirn unter der Rufnummer 06752-1560 zu melden.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
11.03.2020 Kirn

Kampf               Beleidigung und Sachbeschädigung durch Radfahrer
Bad Kreuznach
Am Mittwoch, 11.03.2020, kam es um 09:05 Uhr zu einer Begegnung zwischen einem Radfahrer und einem Pkw-Fahrer. Der Fahrradfahrer fuhr unerlaubterweise über einen Fußgängerweg im Bereich Viktoriastraße und Gensingerstraße. Dort kam es zu einem Wortwechsel in dessen Verlauf der Radfahrer gegen die rechte Fahrzeugtür trat und den Fahrer noch mit den Worten "Hau ab du Depp, du Idiot" beleidigte. Die Polizei bittet um Hinweise auf den unbekannten Radfahrer. Er war ca. 25 Jahre alt und hatte dichtes schwarzes Haar. Er fuhr ein Fahrrad mit auffälligem "giftgrünen" Rahmen und Ballonreifen.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
11.03.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Einbruch in Steinmetzfirma
Odernheim
In der Zeit von Mittwoch, 04.03.2020, bis Freitag, 06.03.2020, kam es in der Rehborner Straße zum Einbruch in die Werkstatt eines Steinmetzbetriebes. Der oder die bisher unbekannten Täter brachen eine Eingangstür zu der Werkstatt auf und entwendeten mehrere hochwertige und teils schwere Arbeitsmaschinen der Fa. Hilti. Der Schaden beläuft sich auf einen fünfstelligen Betrag. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Kirn erbeten.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
11.03.2020 Kirn

Gangster            Falsche Mitarbeiter der Stadtwerke unterwegs
Bingen-Büdesheim, NSM-Straße
Mittwoch, 11.03.2020, 15:04 Uhr
Zwei Personen, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgaben, verschafften sich Zutritt zu einem Anwesen, um einen angeblichen Wasserschaden begutachten zu können. Während des Aufenthaltes kam es durch die falschen Mitarbeiter der Stadtwerke zu einem Diebstahl. Entwendet wurde Schmuck. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, sich stets die Ausweise zeigen zu lassen, bzw. einen Rückruf zu tätigen, um sich Gewissheit zu verschaffen.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
11.03.2020 Bingen

Unfall mit Rettungswagen
Weiler bei Monzingen
Am Dienstag, 10.03.2020, befuhr gegen 10:25 Uhr ein im Einsatz befindlicher Rettungswagen die B41 von Kirn in Richtung Bad Sobernheim. In Höhe der Anschlussstelle Weiler geriet er bei einem Überholmanöver auf einen Fahrstreifenbegrenzer auf der Fahrbahnmitte. Hiernach verlor der 44-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich um die eigene Achse und schleuderte in den Straßengraben, wo er auf der linken Seite zum Liegen kam. Die beiden alleine im Fahrzeug befindlichen Sanitäter wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
10.03.2020 Kirn

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
Bundesstraße 41, Gemarkung Monzingen
Am frühen Abend des Dienstag, 10.03.2020, befuhr ein 36-jähriger Mann aus dem Kreis Birkenfeld die B41 von Bad Kreuznach in Richtung Idar-Oberstein. Nach der Ortschaft Monzingen im Bereich einer Linkskurve überholte er auf dem mehrspurigen Streckenabschnitt einen rechts fahrenden Opel. Aus bislang nicht geklärter Ursache touchierte er noch vor dem Abschluss des Überholvorganges den Opel, geriet ins Schleudern und prallte frontal gegen einen rechts der Fahrbahn befindlichen Baum. Der 50-Jährige, ebenfalls im Kreis Birkenfeld wohnhafte, Opelfahrer geriet ebenfalls ins Schleudern, überschlug sich und kam rechts der Fahrbahn auf der linken Seite zum Liegen.
Beide Fahrzeuginsassen erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Durch den Unfall kam es zu einer lediglich kurzzeitigen einseitigen Fahrbahnsperrung.
Zeugen werden geben, sich bei der Polizei in Kirn zu melden.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
11.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Unfall unter Alkoholeinwirkung
Bingen, Kapuzinerstraße
Montag, 09.03.2020, 10:21 Uhr
Ein 55-Jähriger befuhr mit seinem Lkw die Kapuzinerstraße. Beim Passieren einer Engstelle streifte der Lkw einen parkenden Pkw. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Verursacher deutlichen Atemalkohol fest. Ein Test wies einen Wert von 1,45 Promille aus. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
09.03.2020 Bingen

Strohballen in Brand
Bad Kreuznach
Am Sonntag, 08.03.2020 gegen 15:30 Uhr, meldeten Zeugen zunächst einen Brand in der Gemarkung Winzenheim. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass es sich um insgesamt 42 in Brand geratene Quaderstrohballen im Gesamtwert von ca. 2200 Euro handelte. Durch Hinweise mehrerer Zeugen konnten drei Kinder (9-12 Jahre) ermittelt werden, welche das Feuer durch Zündeln mittels Spraydosen und Sturmfeuerzeug entfacht hatten. Der Brand konnte durch die Feuerwehr innerhalb kurzer Zeit vollständig gelöscht werden. Bereits Anfang Februar ereignete sich ein ähnlicher Sachverhalt wenige hundert Meter von der jetzigen Örtlichkeit entfernt.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-88110
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de
08.03.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Diebstahl aus Fahrzeugen
Bingen
Sonntag, 08.03.2020, 19:34 Uhr
In der Gutenbergstraße fielen zwei Personen auf, die sich an Fahrzeugen zu schaffen machten. An jedem abgestellten Fahrzeug prüften sie, ob die Türen verschlossen waren. Die beiden Personen konnten im Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Sie führten eine Vielzahl von Gegenständen mit, vermutliches Diebesgut, darunter Handys, Kopfhörer, Ladekabel und Kleingeld. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei Bingen unter Telefon 06721-9050 in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
08.03.2020 Bingen

Einbruch            Einbruch in Mandel
Mandel
In der Nacht zum Sonntag, 08.03.2020, kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Gemeinde Mandel in der Roxheimer Straße. Die unbekannten Täter gelangten durch ein Fenster in die Wohnung und entwendeten dort Schmuck und Bargeld. Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 0671-8811-100.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
08.03.2020 Bad Kreuznach

Einbruch            Außenspiegel abgetreten
Bingen-Büdesheim
In der Nacht von Samstag, 07.03.2020, auf Sonntag, 08.03.2020, wurden in der Steinstraße und in der Gabelsbergerstraße in Bingen-Büdesheim an drei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelte es sich um einen Daimler Benz, C-Klasse, einen Audi Q5 und einen Audi A6. Hinweise bitte an die Polizei Bingen unter Telefon 06721-9050.
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
08.03.2020 Bingen

Trunkenheit         Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
Bad Sobernheim, Westtangente
Am Samstag, 07.03.2020 gegen 11:40 Uhr, konnte im Bereich der Westtangente von Bad Sobernheim ein schwarzer VW Golf einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 29-jährige Fahrer war den eingesetzten Beamten bereits hinlänglich bekannt. Ohne weitere Verzögerung räumte der Fahrer ein, dass er keine Fahrerlaubnis besitze und Amphetamine konsumiert habe. Dem Fahrer wurde folglich die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
07.03.2020 Kirn

Unfall              Straßenverkehrsgefährdung mit anschließender Verkehrsunfallflucht
B41, Gemarkung Bärenbach
Am Samstag, 07.03.2020 gegen 09:45 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Lkw-Fahrer die B41 von der Ausfahrt Bärenbach aus in Fahrtrichtung Fischbach. Kurz nach der Anschlussstelle, ca. in Höhe des "Dieterfelsens", setzte ein bis dato unbekannter Verkehrsteilnehmer zu einem Überholmanöver an. In besagtem Bereich besteht allerdings Überholverbot. Zur Verdeutlichung ist zudem eine doppelt durchgezogene Linie auf der Fahrbahn aufgebracht. Während des Überholvorgangs kam dem Überholenden dann ein Verkehrsteilnehmer aus Richtung Fischbach entgegen. Statt sein Überholmanöver abzubrechen setzte er seine Fahrt jedoch fort und schnitt zudem den Lkw-Fahrer beim Wiedereinordnen. Der Lkw-Fahrer musste zur Vermeidung eines Zusammenstoßes ein Bremsmanöver einleiten und nach rechts ausweichen. Hierbei geriet er allerdings in den Straßengraben und stieß letztendlich mit der dortigen Leitplanke zusammen, wodurch der Lkw und die Leitplanke beschädigt wurden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Unfallverursacher verließ unterdessen unerlaubt die Unfallstelle in Richtung Fischbach. Nach Angaben des Geschädigten soll es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen dunklen Pkw mit Ortskennung Kaiserslautern handeln. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Kirn unter der 06752-1560 erbeten.
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
07.03.2020 Kirn

Trunkenheit         Betrunken und ohne Versicherung unterwegs
Martinstein, Hauptstraße, B41
Am Samstag, 07.03.2020 gegen 16:45 Uhr, fiel der Streife in Martinstein im Bereich Hauptstraße/B41 ein Motorroller mit abgelaufenem bzw. ungültigem Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2019 auf. Der Mofaroller wurde daher einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle bestätigte sich nicht nur, dass für das Kraftfahrzeug kein Versicherungsschutz besteht, sondern bei dem 45-jährigen Fahrer auch noch starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden konnte. Da der Fahrer zwar einen Atemalkoholtest ablehnte, bei ihm jedoch entsprechende Ausfallerscheinungen festgestellt werden konnten, wurde eine Blutprobe angeordnet. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt sowie des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752-1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
07.03.2020 Kirn

Einbruch            Ladendieb nach kurzer Flucht festgenommen
Bad Kreuznach
Am Samstag, 07.03.2020 um 10:00 Uhr, entwendete ein 39-jähriger Mann eine Flasche Wodka aus einem Supermarkt in der Straße "Am Grenzgraben". Mitarbeiter beobachteten dies und verständigten daraufhin die Polizei. Der Mann flüchtete hieraufhin, konnte aber wenige Minuten später durch die herbeigeeilten Polizeibeamten in einem in der Nähe befindlichen Weinberg aufgegriffen werden. Eine durch die Beamten durchgeführte Überprüfung ergab, dass gegen den 39-Jährigen auch noch ein Haftbefehl vorlag.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
07.03.2020 Bad Kreuznach

Kampf               Busfahrer fährt Streikende an
Bad Kreuznach
Am Freitag, 06.03.2020 gegen 05:55 Uhr, blockierten streikende Busfahrer die Abfahrt der Busse der als Ersatz eingesetzten Firma in der Mainzer Straße in Bad Kreuznach. Der 70-jährige Fahrer eines Kleinbusses versuchte durch die Blockade zu kommen. Er fuhr auf Streikteilnehmer zu. Dabei kam es zu einem Anstoß mit einem 45-jährigen Streikenden. Dieser wurde hierdurch leicht verletzt (Prellung an der Schulter). Der Verletzte und ein weiterer 39-jähriger Streikender verfolgten den Fahrer auf einen benachbarten Parkplatz. Hier fuhr der 70-Jährige auf den 39-Jährigen zu, ohne dass es nochmals zu einer Berührung kam. Der 70-jährige Fahrer fuhr anschließend davon und beleidigte dabei die Streikenden. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Fahrer von der Polizei in Ingelheim kontrolliert werden. Seinen Führschein musste er abgeben. Es wurden ein Strafverfahren gegen den Fahrer eingeleitet.
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon: 0671-8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach
06.03.2020 Bad Kreuznach

Gangster            Mehrfach versuchter "Enkeltrick" in Bingen
Bingen
Am Freitagnachmittag, 06.03.2020, kam es in Bingen zu mehrfachen "Enkeltrick" Betrugsversuchen. Hierbei wurden in bekannter Form meist ältere Personen unter Vorgabe eines Haus-oder Wohnungskaufs und einer daraus resultierenden sofortigen Zahlung beim Notar per Telefon aufgefordert, größere Bargeldbeträge von der Bank abzuheben, um sie danach "vertrauten Personen" auszuhändigen. In allen Fällen bat der Anrufer um Stillschweigen über den Vorgang. Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass diese Betrugsmasche weitverbreitet zu hohen finanziellen Verlusten der geschädigten, älteren Menschen führt. Fei Fragen hierzu wenden Sie sich an die örtliche Polizei.
Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721-9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
06.03.2020 Bingen

Kreuznacher-Forum Copyright © Web-Design-Partner